vor langer Zeit 

als sie keinen Lebensmut mehr hatte 

als sie hoffte bald sterben zu dürfen 

als sie am Ende ihrer Kräfte war 

als sie keinen Ausweg mehr wußte 

hörte einer ihren Klagen lange zu 

und sagte dann nur einen Satz 

man muss nicht alles ertragen 

dieser Satz war es 

der sie erwachen liess 

der ihre Kräfte zurück fliessen liess 

der ihr wieder Mut gab 

er war ihr Lebensretter 

er ist schon lange gegangen 

 

 

 

 

 

Spots  

 

immer besser werden

sich immer schöner machen 

immer perfekter werden 

vor allem immer jung bleiben 

und überhaupt 

immer und überall bewundert 

werden wollen 

der Überflieger sein 

der King 

wir müssen unsere Fähigkeiten 

nicht nur nützen 

nein 

wir müssen sie 

optimieren 

das Beste aus uns machen 

das Beste aus unserem Körper 

heraus holen 

es im Beruf am weitesten bringen 

nichts unversucht lassen 

um uns zu steigern 

als ob wir dann zufrieden sein könnten 

als ob wir dann angekommen wären 

warum eigentlich 

können wir uns nicht 

abbremsen 

bescheiden werden 

verzichten 

uns in Tugenden üben 

bei uns selber bleiben 

und zufrieden mit uns selber sein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

die Gabe der Unterscheidung 

nicht alles über einen Kamm schären

  lernen genau hin zu schauen 

versuchen richtig ein zu schätzen 

nicht gleichschalten 

nicht  vereinfachen 

 

für mich ist 

unterscheiden können 

eine Tugend 

 

 

 

 

 

  

Wann hört dieser Wahnsinn auf

wann kommst du auf den Boden zurück

wann willst du klar sehen 

wann willst du endlich begreifen 

wann willst du dich bewegen 

wann wirst du deine Augen öffnen 

deine Arme bewegen 

aufstehen 

neu erstehen 

dich auf eigene Beine stellen 

und neu leben 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

lass dich nie 

für immer einfangen 

lass dich nicht lebenslänglich 

in Ketten legen 

lass dich nicht verführen 

zu Schwüren  

zu Gelöbnissen 

 

keine Ketten können dich so fesseln  

kein Kerker kann dich so einsperren 

wie du es selber fertig bringst 

mit deinem 

Festhalten an deinen Gelöbnissen 

nur nicht zweifeln  

keine anderen Gedanken zulassen  

in jedem Fall 

fest bei deinem Gelöbnis bleiben 

stur und starr 

auch wenn du den Irrsinn erahnst