Brot des Lebens 

 

Mir fällt es schwer 

zu glauben 

bei uns hätte einer 

kein Brot 

gar keine Nahrung 

Was ich vermisse 

das ist dieses 

Brot des Lebens 

diese Nahrung 

ohne die wir 

ausdörren 

verhungern 

sterben 

nicht Mensch sind 

Lebendig 

ohne zu leben 

gut genährt 

aber leer 

gut gekleidet 

aber hohl 

solange wir nicht 

danach suchen 

danach hungern 

wird es uns 

nicht gut ergehen 

 

 

 Du hattest damals

mit all deinen Kräften

gegen alle Schwierigkeiten

trotz aller Widerreden

etwas aufgebaut 

du hast tausend Steine 

die dir in den Weg gelegt wurden 

weggeräumt 

oft ganz alleine 

hast dich mit Widersachern 

rumgeschlagen 

bis du es geschafft hattest 

bis es vollendet war 

du hast dein Werk 

aus der Taufe gehoben 

es war gelungen 

es war zu einer 

wichtigen Sache geworden 

doch später

 als du dein Werk 

weiter gegeben hattest

 wurdest du vergessen 

man konnte sich nicht mehr erinnern 

gleichsam 

als wäre alles 

von alleine gewachsen 

damals 

 

 

 

 

 

Verflucht 

dreimal verflucht 

soll der sein 

der das Kind 

zum Schweigen bringt 

der es mundtot macht 

der es erstarren lässt 

dass es keine Worte 

mehr findet 

dass es keinem Menschen 

mehr vertrauen kann 

 

 

 

 

Der Psalm 23  begleitete unsere Familie während des Krieges,  

während unserer Flucht und in der Fremde.

Jetzt bat mich eine Freundin zu diesem Psalm etwas zu schreiben,

 

 

Er ist mein Hirte 

Er der Allgegenwärtige 

der Unbegreifliche 

der Geheimnisvolle 

der ganz Andere

Er lässt mich ruhen auf grünen Auen 

Er bringt mich zu frischen Wassern 

Er erquicket meine Seele 

Er führet mich auf rechtem Wege 

wenn ich durch finstere Täler wandere 

fürchte ich kein Unglück 

denn Er ist bei mir 

Er 

der mein Anfang und mein Ende ist 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es verfolgt mich 

wie kann das geschehen 

junge Menschen 

kaltblütig 

zu benutzen 

zu beeinflussen 

fest zu halten 

ich kann es nicht fassen 

wie verformt 

umgeformt 

fremd 

sie werden können 

unbeweglich 

wie 

eisige Fassaden